Beratung gesundheitliche Vorsorgeplanung (m/w/d)

Martin Luther Stiftung Hanau

Sie möchten uns kennenlernen? Gerne.
Die Martin Luther Stiftung Hanau verbindet unterschiedliche Bereiche der Altenhilfe bis hin zu Hospizarbeit unter einem Dach.

Als diakonische Organisation leben wir unsere soziale Verantwortung im kirchlichen Rahmen und im Einklang mit dem christlichen Wertesystem. Wir blicken mit Dankbarkeit auf eine lange Tradition und bündeln unsere Erfahrungen, um gemeinsam die Zukunft der Stiftung und unserer Wirkungskreise zu gestalten: Modern, zukunftsfähig und mit viel Wertschätzung für unsere rund 950 Mitarbeitenden und jeden einzelnen Menschen, den wir begleiten dürfen.

Ihre Aufgaben
– Die Umsetzung der gesundheitlichen Vorsorgeplanung für die letzte Lebensphase nach § 132g SGB V in unseren stationären Einrichtungen.
– Eigenverantwortliche Organisation, Durchführung und leistungsgerechte Dokumentation der Beratungsprozesse.
– Enge Zusammenarbeit mit den Einrichtungen und den regionalen Leistungserbringern.

Ihr Profil
– Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft in der Alten- oder Gesundheits- und Krankenpflege, über ein abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit, Pflege o.ä. oder über eine vergleichbare Berufsausbildung.
– Sie haben eine abgeschlossene Weiterbildung in Beratung nach § 132g SGB V oder die Bereitschaft, diese zeitnah berufsbegleitend zu absolvieren.
– Sie können mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung vorweisen.
– Der Umgang mit dem PC und MS Office bereitet Ihnen keine Probleme.
– Sie verfügen über einen Führerschein.

Unser Angebot
– Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag.
– Bezahlung nach Tarif der Diakonie.
– Betriebliche Altersversorgung und tolle zusätzliche betriebliche
Leistungskomponenten.
– Attraktive Fort- und Weiterbildungen.

Klingt interessant? Dann melden Sie sich bei uns!

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte bewerbung.sozialjob24.de.